Was ist bloß los ...

KIPKEL (KInder Psychisch-Kranker ELtern)

Für wen?

KIPKEL widmet sich Kindern, deren Elternteile von psychischen Erkrankungen betroffen sind, und strebt eine Unterstützung und Stärkung der Familie an.

Was?

Unser Programm KIPKEL übernimmt die altersgerechte Aufklärung Ihrer Kinder über psychische Problematiken, gibt konkrete Hilfen in schwierigen Situationen und fördert so Verständnis und Zusammenhalt innerhalb Ihrer Familie. Wir informieren, unterstützen und ermutigen Ihre Kinder, selbstbewusst mit Ihnen gemeinsame Wege zu beschreiten. Ihnen als Eltern gewähren wir Unterstützung in allen Erziehungsfragen und erarbeiten Lösungen für Krisen und Probleme. Darüber hinaus möchten wir die Umwelt für die Situation psychisch erkrankter Eltern sensibilisieren und einer sozialen Isolation entgegenwirken.

Wie?

Nehmen Sie unser Angebot an!
Für den Norden des Kreises Mettmann (Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath) erreichen Sie uns unter der
Telefonnummer 02051-80232-11 oder per
e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frau Stolte-Rösnick und Frau Jeß beraten Sie gerne in einem vertraulichen Gespräch.

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten, überweisen Sie bitte auf unser Konto bei der Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00, Konto 7221100, BIC BFSWDE33XXX, IBAN DE81 3702 0500 0007 2211 00 , Stichwort: KIPKEL

Wenn Sie im Süden des Kreises Mettmann leben, nehmen Sie bitte Kontakt über die
Telefonnummer 02129 - 346972 auf oder per
e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!